- 29. November bis 1. Dezember -
       - Haus der Technik, Essen -

Der Geothermiekongress (DGK) stellt den zentralen Treffpunkt der Geothermiebranche dar und bietet Praktikern, Betreibern, Wissenschaftlern und Interessenten die ideale Plattform zum Wissensaustausch.

Die Themenschwerpunkte des diesjährigen Kongresses, Informationen zum
Call for Papers und zum Programm, die Registrierung und alle weiteren Informationen finden Sie bis zum Veranstaltungsbeginn auf diesen Seiten.

Einen Eindruck des vergangenen Geothermiekongresses DGK 2015 bekommen Sie in der Bildergalerie: Rückblick DGK 2015

Aussteller

Auch in diesem Jahr gibt es für Unternehmen und Forschungseinrichtungen die Möglichkeit sich Kongressbereich mit einem Stand zu präsentieren.
> Weitere Informationen 

Der Kongress im Überblick

  • Der Schirmherr des DGK 2016 ist Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel.

  • In den Foren (F) werden Vorträge und Präsentationen gehalten, die in den vergangenen Monaten von verschiedenen Autoren eingereicht wurden. Aus den Einreichungen wählt das wissenschaftliche Komitee  Beiträge und Poster aus. Die Foren werden am 30.11. und 01.12. stattfinden und sich in drei Stränge gliedern. Davon wird einer sich speziell BMWi-geförderten Projekten aus dem Bereich Geothermie widmen, ein anderer Internationales als Schwerpunkt haben.

  • Die Workshops (W) werden vom wissenschaftlichen Komitee thematisch und inhaltlich zusammengestellt. Die Workshops finden am 29.11. im Rahmen eines Workshop-Tags statt. Sie haben einen interaktiven Charakter, wobei alle Teilnehmer zur Beteiligung an Diskussionen aufgerufen werden.
  • Als besonderes Highlight werden renommierte Referenten in Keynotes die beiden Forentagen eröffnen.
  • In einer Wissenschaftsausstellung werden Projekte und Arbeiten auf Postern präsentiert.

  • Die Science Bar bietet ein besonderes Angebot für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die Ihre Promotions-, Master- oder Bachelorarbeit einem fachnahen Publikum präsentieren möchten
  • Die Konferenzsprache ist Deutsch. Es wird an allen 3 Tagen einen internationalen Präsentations-Strang geben, der auf Englisch gehalten wird.
  • Registrierungen zum Kongress sind bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn hier möglich.

  • Zum Kongress erscheint ein digitaler Tagungsband. Darin werden alle Artikel aufgenommen, die bis zum Redaktionsschluss vorliegen. Der Online-Tagungsband wird allen Teilnehmer des DGKs zur Verfügung gestellt.